Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden admin
Association des Olympiades Scientifiques Suisses
Associazione delle Olimpiadi Scientifiche Svizzere
Association of Swiss Scientific Olympiads
Biologie Chemie Geografie Informatik Mathematik Philosophie Physik
de fr
Aktuell
Die Olympiaden
Der Verband
Anlässe / Termine
Medien / Publikationen
Wir danken
Links
Kontakt
Facebook
Aktuell

Herzlich Willkommen beim Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden. Hier erfahren Sie mehr zu den einzelnen Olympiaden in Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik, Philosophie und Physik, dem Verband und unseren Unterstützungspartnern.


Eine Goldmedaille und viel Physik: Unser Jahresbericht 2016

08.06.2017

Wir blicken auf ein Jahr zurück, das in unsere Geschichte eingehen wird:
Im Juli 2016 setzen wir mit der 47. Internationalen Physik-Olympiade in Zürich neue internationale Standards. Kurz darauf gewinnt Daniel Rutschmann für die Schweiz die erste Goldmedaille in Informatik an der Olympiade in Russland. Die Freude ist riesig.

>>Mehr zum Höhenflug der Informatiktalente und der Physikbegeisterung in Zürich erfahren Sie in unserem Jahresbericht 2016.



Schweizer Talent gewinnt internationale Philosophie-Auszeichnung

30.05.2017

Junge Philosophen aus 45 Ländern trafen sich vom 25. - 28. Mai 2017 in Rotterdam. Sie wetteiferten um Medaillen an der 25. Internationalen Philosophie-Olympiade IPO. Unter ihnen die Schweizer Gymnasiasten Anna Sutter und Isaias Moser. Der Zürcher Isaias Moser holte sich eine der begehrten Auszeichnungen.

>>Medienmitteilung

IPO 2017



7 empfehlenswerte Medienbeiträge

04.05.2017

Schweizer Medien berichten regelmässig über unsere klugen Köpfe. Über ihre Leidenschaft für Biologie, Philosophie, Chemie oder Geografie. Oder ihre hervorragenden Leistungen in Mathematik, Informatik und Physik. Wir haben für Sie sieben spannende Berichte der letzten zwei Monate zusammengestellt:


• Echo der Zeit, SRF: Von wegen Mädchen können nicht rechnen
• 20 Minuten: Chemie-Crack Luca (18) will Gold in Thailand
• SRF 4 News: Kann man Philosophie messen? Interview mit Stéphanie Pereiras Gomes, Präsidentin der Schweizer Philosophie-Olympiade
• Le Quotidien de La Côte: Il a la physique dans la peau. Un portrait de Alexandre Pinazza
• Swissinfo: Informatique: quatre jeunes suisses aux Olympiades à Téhéran en juillet
• Ticino News: Tre ticinesi alle Olimpiadi della Fisica
• Aargauer Zeitung: Diese jungen Aargauer holen 7 Medaillen an der Schweizer Biologie-Olympiade



Medaillen für die schlausten Schweizer Nachwuchsprogrammierer

01.05.2017

Sie sind jung, neugierig und haben ein Talent für Informatik. Mittelschüler aus der ganzen Schweiz programmierten beim Final der Schweizer Informatik-Olympiade 2017 vom 21.-22. April 2017 und 28.-29. April 2017 um die Wette. Die besten 4 Jugendlichen wurden am 29. April 2017 an der Universität Bern mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Sie reisen im Juli an die Internationale Informatik-Olympiade 2017 nach Teheran.

>>Medienmitteilung

SOI 2017




Schweizer Biologie-Talente reisen nach England

25.04.2017

Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus der ganzen Schweiz frönten vom 19. bis am 22. April 2017 ihrem Lieblingsfach Biologie. Sie wetteiferten beim Final der Schweizer Biologie-Olympiade 2017 um Medaillen. 12 Jugendliche wurden bei der Schlussfeier an der Universität Bern am 23. April 2017 mit Medaillen geehrt. Für die vier schlausten Schülerinnen und Schüler ist das Olympia-Abenteuer noch nicht vorbei: Sie vertreten die Schweiz an der Internationalen Biologie-Olympiade 2017 in England.

>>Medienmitteilung

SBO / OSB



Gold, Silber und Bronze für junge Chemie-Talente

24.04.2017

Sie sind jung, finden Labormantel und Schutzbrille cool und haben ein Talent für Chemie. Vom 17. bis 22. April 2017 trafen sich Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus der ganzen Schweiz an der ETH Zürich zum Final der Schweizer Chemie-Olympiade 2017. 12 Jugendliche gewannen eine Medaille. Für die vier Gewinner geht das Olympia-Fieber im Juli an der Internationalen Chemie-Olympiade in Thailand weiter.

>>Medienmitteilung

Final SwissChO 2017





Medaillen für junge mathematikbegabte Frauen aus aller Welt

12.04.2017

Mädchen und Mathematik: Das passt perfekt zusammen, wie die 168 Mittelschülerinnen aus 43 Ländern an der European Girls’ Mathematical Olympiad bewiesen haben. Die Olympiade ging am 12. April 2017 mit der Schlusszeremonie an der Universität Zürich zu Ende.

86 junge Frauen gewannen eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. Auch drei Schweizerinnen wurden mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

>>Medienmitteilung, 12. April 2017
>>Bilder
>>Medienecho
>>Video



Junge Philosophie-Talente mit Medaillen geehrt

04.04.2017

Fragen stellen und sie durchleuchten – das können diese Jugendlichen besonders gut: Vom 31. März bis 02. April 2017 trafen sich 12 Mittelschülerinnen und Mittelschüler zur Finalrunde der Schweizer Philosophie-Olympiade 2017 an der Universität Luzern.
6 kluge Köpfe wurden mit einer Medaille ausgezeichnet. Für die beiden Gewinner geht das Olympia-Abenteuer im Mai bei der internationalen Philosophie-Olympiade in Holland weiter.

>>Medienmitteilung, 04. April 2017
>>Bilder



Junge Frauen und Mathematik, das passt perfekt

30.03.2017

Am 6. April 2017 beginnt die European Girls' Mathematical Olympiad EGMO in Zürich – eine Olympiade für junge talentierte Frauen aus (fast) aller Welt. Wir widmen dem Anlass eine Spezialausgabe unserer Olympiads News.



Zum Inhalt:
4 Fragen, 4 Antworten – Die wichtigsten Fragen zur Olympiade kurz erklärt
Der Zauberwürfel und die Talente – Ein Video mit den Schweizer Teilnehmerinnen
2 Stunden mit Viviane Kehl – Die Organisatorin über die Herausforderung EGMO
Unsere Delegationen – Die Schweizer und Liechtensteiner Mathematiktalente

Weiter zu den News



European Girls' Mathematical Olympiad erstmals zu Gast in Zürich

30.03.2017

Sie stammen aus 43 Ländern, sind junge Frauen und haben ein Talent für Mathematik. 168 Mittelschülerinnen treffen sich vom 6. bis 12. April 2017 zur European Girls' Mathematical Olympiad, die erstmals in der Schweiz stattfindet. Organisatorin ist die Schweizer Mathematik-Olympiade, Gastgeberinnen sind die Universität Zürich und die ETH Zürich. Die Mathematik-Jungtalente werden an zwei Prüfungen um Medaillen wetteifern und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg knüpfen.

>>Medienmitteilung, 30. März 2017 (Deutsch)
>>Medienmitteilung, 30. März 2017 (Englisch)
>>Bilder
>>Facebook EGMO 2017



Medaillen für die talentiertesten Liechtensteiner und Schweizer Jung-Physiker

28.03.2017

Physikbegeisterte Jugendliche trafen sich vom 25.-26. März 2017 zum Final der Schweizer Physik-Olympiade 2017 an der Neuen Kantonsschule Aarau.

Sie stellten ihr Wissen und ihre Experimentierfähigkeiten unter Beweis. 18 schlaue Mittelschülerinnen und Mittelschüler holten sich eine Medaille. Die 5 Goldmedaillengewinner aus der Schweiz vertreten das Land im Sommer an der Internationalen Physik-Olympiade IPhO 2017 in Indonesien. Auch das Fürstentum Liechtenstein wird mit einer Delegation dabei sein.

>>Medienmitteilung, 28. März 2017
>>Comunicato stampa (italiano)
>>Bilder





Gold, Silber und Bronze für junge Mathematik-Talente

20.03.2017

Talentierte Jugendliche aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein trafen sich am Samstag, 18. März 2017 an der ETH Zürich zur Finalfeier der Schweizer Mathematik-Olympiade.

12 schlaue Mittelschülerinnen und Mittelschüler gewannen eine Medaille. Das Mathematik-Fieber geht weiter, vom 6.-12. April 2017 findet die European Girls' Mathematical Olympiad in Zürich statt.

>>Medienmitteilung, 20. März 2017
>>Bilder





European Girls' Mathematical Olympiad 2017 auf Facebook

15.03.2017

Die EGMO 2017 trifft man jetzt auch auf Facebook. Kräftig liken und teilen! Am 6. April treffen die 160 talentierten jungen Frauen in Zürich ein. Wir freuen uns!

Mehr zum Wettbewerb, den Teilnehmerinnen und der Frage, weshalb die EGMO wichtig ist, gibt es hier.




"And the winner is..."

10.03.2017

Bald wird es spannend: Wer gewinnt Gold, Silber und Bronze bei den Schweizer Wissenschafts-Olympiaden 2017? Und wer vertritt die Schweiz an den internationalen Wettbewerben?

Die jungen Mathematikerinnen und Mathematiker machen den Anfang mit ihrem Final am 18. März. Es folgen Physik am 26. März, Philosophie am 2. April, Chemie am 22. April und Biologie am 23. April. Den Abschluss der Frühlings-Finalrunde machen die Informatiknachwuchstalente am 29. April. Das Final der Geografie ist zeitlich etwas verschoben, die Delegation für die Internationale Geografie-Olympiade 2017 in Belgrad (Serbien) steht bereits seit dem Final im November 2016 fest.

Mathematik
SMO-Tag, 18. März 2017, ETH Zürich.

Physik
Rangverkündigung und Medaillenvergabe SwissPhO, 26. März 2017, Neue Kantonsschule Aarau.

Philosophie
Rangverkündigung, 02. April 2017, Universität Luzern.

Chemie
Rangverkündigung und Medaillenvergabe SwissChO, 22. April 2017, ETH Zürich.

Biologie
SBO-Tag, 23. April 2017, Universität Bern, Institut für Anatomie, Balzerstrasse 2, Bern.

Informatik
Rangverkündigung und Medaillenvergabe SOI, 29. April 2017, Universität Bern.

Geografie
Rangverkündigung und Diplomvergabe SwissGeOlymp für die iGeO 2018, Datum noch offen.