Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden admin
Association des Olympiades Scientifiques Suisses
Associazione delle Olimpiadi Scientifiche Svizzere
Association of Swiss Scientific Olympiads
Biologie Chemie Geografie Informatik Mathematik Philosophie Physik
de fr
Aktuell
Die Olympiaden
Der Verband
Anlässe / Termine
Medien / Publikationen
Wir danken
Links
Kontakt
Facebook
Wir sind dabei!
Medienmitteilungen
Medaillen für die schlausten Schweizer Nachwuchsprogrammierer

01.05.2017

Sie sind jung, neugierig und haben ein Talent für Informatik. Mittelschüler aus der ganzen Schweiz programmierten beim Final der Schweizer Informatik-Olympiade 2017 vom 21.-22. April 2017 und 28.-29. April 2017 um die Wette. Die besten 4 Jugendlichen wurden am 29. April 2017 an der Universität Bern mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Sie reisen im Juli an die Internationale Informatik-Olympiade 2017 nach Teheran.

>>Medienmitteilung
>>Bilder



Schweizer Biologie-Talente reisen nach England

25.04.2017

Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus der ganzen Schweiz frönten vom 19. bis am 22. April 2017 ihrem Lieblingsfach Biologie. Sie wetteiferten beim Final der Schweizer Biologie-Olympiade 2017 um Medaillen. 12 Jugendliche wurden bei der Schlussfeier an der Universität Bern am 23. April 2017 mit Medaillen geehrt. Für die vier schlausten Schülerinnen und Schüler ist das Olympia-Abenteuer noch nicht vorbei: Sie vertreten die Schweiz an der Internationalen Biologie-Olympiade 2017 in England.

>>Medienmitteilung
>>Bilder




Gold, Silber und Bronze für junge Chemie-Talente

Sie sind jung, finden Labormantel und Schutzbrille cool und haben ein Talent für Chemie. Vom 17. bis 22. April 2017 trafen sich Mittelschülerinnen und Mittelschüler aus der ganzen Schweiz an der ETH Zürich zum Final der Schweizer Chemie-Olympiade 2017. 12 Jugendliche gewannen eine Medaille. Für die vier Gewinner geht das Olympia-Fieber im Juli an der Internationalen Chemie-Olympiade in Thailand weiter.

>>Medienmitteilung, 24. April 2017
>>Bilder



Medaillen für junge mathematikbegabte Frauen aus aller Welt
Mädchen und Mathematik: Das passt perfekt zusammen, wie die 168 Mittelschulerinnen aus 43 Landern an der European Girls’ Mathematical Olympiad bewiesen haben. Die Olympiade ging gestern mit der Schlusszeremonie an der Universitat Zürich zu Ende. 86 junge Frauen gewannen eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. Auch drei Schweizerinnen wurden mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

>>Medienmitteilung, 12. April 2017
>>Bilder



Junge Philosophie-Talente mit Medaillen geehrt
Fragen stellen und sie durchleuchten – das können diese Jugendlichen besonders gut: Vom 31. März bis 02. April 2017 trafen sich 12 Mittelschülerinnen und Mittelschüler zur Finalrunde der Schweizer Philosophie-Olympiade 2017 an der Universität Luzern. 6 kluge Köpfe wurden mit einer Medaille ausgezeichnet. Für die beiden Gewinner geht das Olympia-Abenteuer im Mai bei der internationalen Philosophie-Olympiade in Holland weiter.

>>Medienmitteilung, 04. April 2017
>>Bilder



European Girls' Mathematical Olympiad erstmals zu Gast in Zürich
Sie stammen aus 43 Ländern, sind junge Frauen und haben ein Talent für Mathematik. 168 Mittelschülerinnen treffen sich vom 6. bis 12. April 2017 zur European Girls' Mathematical Olympiad, die erstmals in der Schweiz stattfindet. Organisatorin ist die Schweizer Mathematik-Olympiade, Gastgeberinnen sind die Universität Zürich und die ETH Zürich. Die Mathematik-Jungtalente werden an zwei Prüfungen um Medaillen wetteifern und Freundschaften über Ländergrenzen hinweg knüpfen.

>>Medienmitteilung, 30. März 2017 (Deutsch)
>>Medienmitteilung, 30. März 2017 (Englisch)
>>Bilder





Medaillen für die talentiertesten Liechtensteiner und Schweizer Jung-Physiker

Physikbegeisterte Jugendliche trafen sich vom 25.-26. März 2017 zum Final der Schweizer Physik-Olympiade 2017 an der Neuen Kantonsschule Aarau.Sie stellten ihr Wissen und ihre Experimentierfähigkeiten unter Beweis. 18 schlaue Mittelschülerinnen und Mittelschüler holten sich eine Medaille. Die 5 Goldmedaillengewinner aus der Schweiz vertreten das Land im Sommer an der Internationalen Physik-Olympiade IPhO 2017 in Indonesien. Auch das Fürstentum Liechtenstein wird mit einer Delegation dabei sein.

>>Medienmitteilung, 28. März 2017
>>Comunicato stampa (italiano)
>>Bilder





Gold, Silber und Bronze für junge Mathematik-Talente

Talentierte Jugendliche aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein trafen sich am Samstag, 18. März 2017 an der ETH Zürich zur Finalfeier der Schweizer Mathematik-Olympiade. 12 schlaue Mittelschülerinnen und Mittelschüler gewannen eine Medaille. Das Mathematik-Fieber geht weiter, vom 6.-12. April 2017 findet die European Girls' Mathematical Olympiad in Zürich statt.

>>Medienmitteilung, 20. März 2017
>>Bilder





Junge Informatiktalente ausgezeichnet

Sie sind jung und ihre Leidenschaft gilt dem Programmieren. Informatiktalente aus 18 Kantonen trafen sich am Samstag, 7. Januar 2017 an der ETH in Zürich zum SOI-Tag. Sie wurden für ihre Leistungen an der ersten Runde der Schweizer Informatik-Olympiade (SOI) 2016/17 geehrt. Im Sommer lockt die Teilnahme an der 29. Internationalen Informatik-Olympiade (IOI) in Teheran (Iran).

>>Medienmitteilung, 10. Januar 2017
>>Bilder





Goldmedaillen für Junggeografen
Seit Samstag, 26. November 2016 stehen die Gewinner der 2. Schweizer Geografie-Olympiade fest. 19 Jugendliche haben sich dem intensiven Selektionsverfahren gestellt, das in einem Feldeinsatz gipfelte. Vier Gymnasiasten gewannen Gold und werden im Juli 2017 nach Belgrad (Serbien) reisen, um an der internationalen Geografie-Olympiade iGeo teilzunehmen.

>>Medienmitteilung, 29. November 2016
>>Bilder




14 Medaillen für kluge Köpfe
29 Jugendliche aus der ganzen Schweiz reisten im Sommer 2016 an die internationalen Wissenschafts-Olympiaden, an denen die besten Nachwuchstalente aus der ganzen Welt teilnahmen. Die Wettbewerbe liefen gut für die jungen Biologen, Chemikerinnen, Geografen, Informatikerinnen, Mathematiker, Physikerinnen und Philosophen. Sie holten 14 Medaillen und 5 Honorable Mentions. Die klügsten Köpfe und die besten Teams wurden am 22. Oktober 2016 am Swiss Scientific Olympiads Day an der Universität Bern ausgezeichnet.

>>Medienmitteilung, 22.Oktober 2016
>>Bilder



Zwei Bronzemedaillen für Schweizer Jungmathematiker
Der Sommer der Wissenschafts-Olympiaden geht mit der 10. Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade (MEMO) 2016 zu Ende. Schweizer Mathematiktalente gewinnen in Vöcklabruck (Österreich) zwei Bronzemedaillen und drei Ehrenmeldungen.

>>Medienmitteilung, 30. August 2016
>>Bilder




Erfolgreiche Suche nach Nachhaltigkeit in Peking
Die Schweiz nahm mit vier Jugendlichen letzte Woche erstmals an einer internationalen Geografie-Olympiade iGeo teil. Yannik Friedli von der Kantonsschule Solothurn wurde in Peking für seine Leistungen mit einer Bronzemedaille geehrt.

>>Medienmitteilung 24. August 2016
>>Bilder




Schweizer brillieren: Gold an Internationaler Informatik-Olympiade
Zum ersten Mal gewinnt ein Schweizer Gymnasiast eine Goldmedaille an einer Internationalen Informatik-Olympiade (IOI). Die IOI ging letzte Woche in Kasan (Russland) mit Gold und Silber für die Schweizer Delegation zu Ende, dem besten Resultat je erreicht. Durchgesetzt haben sich die Jugendlichen in einem hart umkämpften Wettbewerb gegenüber gut 300 Talenten aus 81 Ländern.

>>Medienmitteilung 22. August 2016
>>Bilder




Bronzemedaille für Schweizer Nachwuchstalent an Internationaler Chemie-Olympiade
Die Chemie stimmte: Die Schweizer Delegation kehrt mit einer Bronzemedaille von der Internationalen Chemie-Olympiade in Tiflis (Georgien) zurück. Die Olympiade ging am Sonntag, 31. Juli 2016 mit einer Schlussfeier zu Ende. 250 Jugendliche aus 73 Nationen wetteiferten um Medaillen. Und erkannten, dass Chemie verbindet.

>>Medienmitteilung 02. August 2016
>>Bilder




Erfolgreiche Schweizer Talente an Internationaler Biologie-Olympiade
Sie sind jung, mögen Biologie und wurden am Samstag, 23. Juli 2016 in Hanoi (Vietnam) ausgezeichnet: Die vier Schweizer Jugendlichen gewannen an der Internationalen Biologie-Olympiade eine Silbermedaille und drei Bronzemedaillen. Sehr zufrieden blickt die Delegation auf den anspruchsvollen Wettbewerb und die neugewonnenen Freundschaften zurück.

>>Medienmitteilung 26. Juli 2016
>>Bilder




Schweizer Erfolg an Zentraleuropäischer Informatik-Olympiade
Junge Informatiktalente aus 13 Ländern trafen sich vergangene Woche in Piatra Neamț (Rumänien) und programmierten an der Zentraleuropäischen Informatik-Olympiade CEOI um die Wette. Die Olympiade ging am Samstag, 23. Juli mit einer Schlusszeremonie zu Ende. Das Schweizer Team glänzte mit einer Silbermedaille.

>>Medienmitteilung 26. Juli 2016
>>Bilder




Erfolgreiche Schweizer an Internationaler Mathematik-Olympiade

Mathematiktalente aus 109 Ländern trafen sich letzte Woche in Hongkong und wetteiferten um Medaillen an der 57. Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO). Nach 10 Tagen und zwei viereinhalbstündigen Prüfungen ging der Grossanlass mit der Schlusszeremonie zu Ende.

Höchstleistungen wurden von den jungen Teilnehmenden gefordert. Das Schweizer Team erzielte das zweitbeste Resultat je und holte eine Silbermedaille und vier Bronzemedaillen.

>>Medienmitteilung 19. Juli 2016
>>Bilder




Bronzemedaille für Schweizer Nachwuchstalent an der Internationalen Physik-Olympiade
Mit einer feierlichen Schlusszeremonie ging in Zürich die 47. Internationale Physik-Olympiade (IPhO) zu Ende. Gut die Hälfte der rund 400 jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 84 Nationen wurde mit einer Gold-, Silber- oder Bronzemedaille ausgezeichnet.
Markus Köhler aus Balgach (SG) gewann eine Bronzemedaille, die vier weiteren Mitglieder des Schweizer Teams je eine «Honourable Mention». Die Organisatoren ziehen eine sehr positive Bilanz der IPhO 2016.

>>Medienmitteilung 17. Juli 2016
>>Bilder




Universität Zürich ist Gastgeberin der Internationalen Physik-Olympiade 2016

Mehr als 400 talentierte Jugendliche aus 84 Ländern treffen sich vom 11. bis 17. Juli 2016 an der Universität Zürich zur Internationalen Physik-Olympiade (IPhO). Neben den Experimental- und Theorie-Prüfungen, an denen die Physik-Jungtalente aus aller Welt um die Medaillen wetteifern, ist auch die Begegnung und das gemeinsame Erlebnis ein zentrales Ziel der IPhO 2016. Rund 950 physikbegeisterte Personen lassen den Campus Irchel eine Woche lang zu einem weltweiten Epizentrum für Physik werden.

>>Medienmitteilung 4. Juli 2016



Krieg und Frieden: Philosophieren über die Grenzen hinweg

Gute Schweizer Leistung an Internationaler Philosophie-Olympiade 2016 in Gent, Belgien

Knapp 90 Jugendliche aus 44 Ländern philosophierten, debattierten und schrieben zu Krieg und Frieden an der Internationalen Philosophie-Olympiade IPO 2016 in Belgien, die vom 12 bis 15 Mai in Gent, Belgien stattfand. Mit dabei für die Schweiz waren zwei Jugendliche aus dem Kanton Zürich, Aline Rickli und Jan Brändle (beide Kantonsschule Zürcher Oberland). Letzterer gewann eine Honourable Mention.

>>Medienmitteilung
>>Fotogalerie




Denn sie lieben Algorithmen

Die zwölf talentiertesten Nachwuchsinformatiker der Schweiz trafen sich am vergangenen Samstag zum Final der Schweizer Informatik-Olympiade SOI an der Universität Bern.Nach zahlreichen Workshops, intensivem Selbststudium, einem Unterrichtslager und drei Programmierrunden im vergangenen halben Jahr sind die Jugendlichen nun Kenner der Materie. Für die vier besten geht der Lernprozess auf Russisch weiter: Sie vertreten die Schweiz diesen Sommer an der Internationalen Informatik-Olympiade in Kazan (Russland).

>>Medienmitteilung
>>Fotogalerie




Silber an der European Girls‘ Mathematical Olympiad EGMO 2016
Die junge Nachwuchsmathematikerin Stefanie Zbinden (Kantonsschule Glarus, GL) aus Glarus gewann an der European Girls‘ Mathematical Olympiad (EGMO) 2016 eine Silbermedaille. Die Olympiade ging letzten Freitag in Rumänien (Busteni) zu Ende. Während zwei Prüfungstagen feilten rund 147 jungen Frauen aus 39 Nationen an stichhaltigen und eleganten Lösungswegen mathematischer Fragestellungen. 2017 wird der Wettbewerb in der Schweiz zu Gast sein.

>>Medienmitteilung
>>Fotogalerie




Wissenschaften – leidenschaftlich gerne
Exzellente Leistungen an den Schweizer Wissenschafts-Olympiaden! Die besten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (14 bis 19-jährig) der Schweiz standen in Zentrum dieses Wochenendes. 82 Mittelschülerinnen und -schüler haben an den Finals der Schweizer Wissenschafts-Olympiaden in Physik, Mathematik, Chemie und Biologie um eine Medaille gekämpft. Sie haben sich in mehrmonatigen und anspruchsvollen Selektionsverfahren gegenüber knapp 1'600 Teilnehmenden durchgesetzt. Die Besten vertreten die Schweiz an den Internationalen Wissenschafts-Olympiaden, welche diesen Sommer in asiatischen und europäischen Ländern, darunter auch in der Schweiz, stattfinden. So ist die Internationale Physik-Olympiade diesen Sommer in Zürich zu Gast.

>>Medienmitteilung
>>Ranglisten
>>Fotogalerien: Biologie, Chemie, Mathematik, Physik




Junge Informatiktalente in Fahrt
45 junge Informatiktalente aus der ganzen Schweiz trafen sich zum Jahresauftakt am 9. Januar an der ETH Zürich. Am Ende des Tages der Schweizer Informatik-Olympiade (SOI) standen der kreativste Programmierer und die Gewinner der ersten Runde der Schweizer Informatik-Olympiade fest.

>>Medienmitteilung und Ranglisten
>>Fotogalerie